Das Vortreffen am 11.07.2014 + 12.07.2014 ist das Vortreffen für alle interessierten Projekte des Berlin Music Campus 2014. In den Räumen der hdpk (Hochschule der populären Künste) werden sich die Projektgruppen, bestehend aus Musiker_innen, kreativen Nachwuchstalenten und angehenden Künstlermanagern an zwei Tagen kennenlernen und die Arbeit in den Bereichen Stagedesign, Musikproduktion und Mediendesign vorbesprechen, Startschuss für die Weiterbildung ist dann der 18. August.

Nachdem die Teams beim Kick-Off den Fahrplan für ihre Projekte aufgestellt haben, arbeiten sie anschließend ab 18 August bis zu einer Intensiv-Phase vom 2. bis 5. Oktober 2014 selbstständig weiter.

Los geht’s am Freitag, den 11.07.2014 um 17 Uhr mit der Vorstellung aller Beteiligten in der Lounge der HdpK. Die Bands und Musiker_innen werden sich den anderen Teilnehmenden in einer kleinen Session auf der Bühne präsentieren, außerdem gibt es einen Impulsvortrag zum Thema “Die Band als Marke” von Florian Brauch.

Am Samstag, den 12.07. geht es dann am Vormittag in eine Kreativphase für die Projekte mit einem Workshop mit Julian Butz und seinen kollektif-Kollegen zum Thema “Artist- und Produkt-DNAs” in Bezug auf das jeweilig geplante Projektvorhaben. Am Nachmittag gibt es weitere Zeit die kreativen Ideen gemeinsam mit den Coaches vorzubesprechen und erste Meilensteine festzulegen. Abgerundet wird der Tag durch einen Impuls zum Thema „Fans & Friends in Hochspannung: Easy Blogging und Social Media“ von Matthias Krebs (DigiMediaL_musik, UdK Berlin), denn die Teams sind angehalten während der Zeit von Juli bis Oktober mindestens zwei Mal „zu berichten“ wie sich ihre Projekte fortentwickeln.

Während der gesamten Campusphase werden die Projektgruppen von einem Profi-Coach unterstützend begleitet: Tim Tautorat ist für die Musikproduktion an Bord, Johannes Glöde (Lotus Lumina) und Martin Glaß für das Stagedesign und Katja Kuhl für den Bereich Musikvideo. Außerdem holen wir kreative Nachwuchstalente aus unseren Partner-Hochschulen (Hdpk Berlin, TU Bühnenbild Berlin, Wave Akademie und Macromedia Hochschule Campus Berlin) mit ins Boot, mit denen die Projekte realisiert werden. Ein weiterer wichtiger Kooperationspartner für die Projekte während der Umsetzungsphase ist die Club Commission Berlin.

Als Popmusikalische Projekte sind bisher Annika Timm für den Bereich der  Musikaufnahmen, die Gruppe FOXOS für Lichtdesign und Aileen Phoenix mit einer Idee im Bereich Musikvideo anwesend. Weitere Projekte folgen….. Stay Tuned!